Herzlich willkommen bei Weg ohne Angst

Entdecke Deine Kraft mit uns!

woa_logo

Wir bieten ein umfrangreiches Kursangebot im Bereich Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen

WoA ist eine Form der Selbstverteidigung, die Frauen und Mädchen befähigt, sich trotz ihrer geringerern körperlichen Kraft erfolgreich gegen sexuelle, psychische und physische Gewalt zu wehren. WoA-Kurse sind Angebote zur Stärkung des Selbstvertrauens. WoA ist keine Sportart, sondern aktive Prävention gegen sexuelle Viktimisierung.

 

Wir bieten ein umfangreiches Kursangebot in Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen in unterschiedlichen Alters- und Interessensgruppen an.

 

Unsere Kurse beinhalten eine Verhaltens- und Intiutionschulung. Persönlichkeitstraining, das Abbauen von Ängsten, das Erkennen von Klischees und das Erarbeiten von schnell lernbaren, körperlichen und mentalen Verhaltensstrategien für den Ernstfall.

 

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Beratungsstellen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Kursinhalte basieren auf dem Notwehrrecht.

Kursinhalte

Einführung in die Problematik der Gewalt

Sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen

Verbale Abwehr

Grenzen setzen lernen mit Worten (Rollenspiele)

Taktisch richtiges Verhalten

Gefahren erkennen (Körpersprache/Körperhaltung)

Mentales Training

Intuition, Wahrnehmen von guten, unangenehmen und seltsamen Gefühlen

Körperliche Abwehr

Erlernen von Abwehr-Techniken aus natürlichen Bewegungen heraus

Unser Angebot

Die WoA-Selbstverteidigungskurse

Schnupperkurs

In Schnupperkursen ermöglichen wir einen Einblick ins umfassende Thema Selbstverteidigung und dauert je nach Anlass zwischen einer bis drei Stunden.

Wir stellen uns und unsere Arbeit vor und starten mit zahlreichen Übungen ins Thema. Wir konzentrieren uns auf die verbale und nonverbale Kommunikation. Selbstbewusstes Auftreten steht im Zentrum. Mit Grundschlägen auf Schlagkissen wird die eigenen Kraft und Energie gespürt. Selbstverteidigungstechniken werden nicht trainiert. Dieses Angebot kann von Vereinen, Schulen und interessierten Organisationen gebucht werden.

Grundkurs

Im Grundkurs vertiefen wir uns in 15 Stunden in das Thema Selbstverteidigung. Wir üben uns im selbstbewussten, starken Auftreten und in der verabalen und nonverbalen Abgrenzungen

Wir thematisieren allgemeine Klischees und Rollenbilder der Gesellschaft und klären über Wahr- und Unwahrheiten sowie aktuelle Statistiken und Zahlen auf. Die Teilnehmerinnen erleben eigene Kräfte und nehmen Grenzen von sich und anderen wahr. Rollenspiele, Übungen zum Aufbau von Selbstvertrauen und Mut haben bei uns ebenfalls einen grossen Stellenwert.  Neben der verbalen Abwehr vermitteln wir wirksame Techniken zur körperlichen Verteidigung. Abgeschlossen wird der Kurs mit dem Erproben des Gelernten an einem Trainer im Schutzanzug.

Weiterbildungskurs

Im Fortbildungskurs vertiefen wir in ca. 13 Stunden das Können und Wissen rund um die Selbstverteidigung.

Wir starten mit einem Repetitionstraining der Techniken des Grundkurses mit dabei sind Trainer im Schutzanzug. Aufbauende Techniken werden trainiert und automatisiert. In Rollenspielen werden realistische Situationen nachgestellt und angemessenes Verhalten geübt. Im Abschlusstraining mit den Trainern im Schutzanzug werden die Techniken erneut gefestigt und ein Angriffe von mehreren Tätern abgewehrt.

Auffrischungskurs

In diesen Trainings repetieren wir Techniken und üben uns in der verbalen und nonverbalen Körperabwehr.

Vier Mal im Jahr führen wir ein Auffrischungstraining durch. Wir ermöglichen Reality-Trainings bei denen wir unter anderem im Wald, in einer Tiefgarage, im Auto, im Lift oder in unserem Dojo trainieren. Es kommen auch weiterführende Themen wie z.B. Waffenabwehr zum Zug. Zudem werden aktuelle Themen, bei Bedarf Erlebnisse und Medienbeiträge besprochen und diskutiert.

Kurs für Gewaltbetroffene

Frauen die Gewalterfahrungen machten, bieten wir speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Wochenendkurse an.

Im Fokus steht die Verbesserung der Sicherheitslage der Teilnehmerinnen, um deren Lebensqualität zu steigern. Wir begleiten die Teilnehmerinnen sich mutig ihren Ängsten zu stellen und zu behaupten. Dies bedingt eine Änderung der gewohnten Verhaltensstrategien in herausfordernden Situationen. Zudem werden neben dynamischen und ruhigen Sequenzen auch schnell umsetzbare und wirksam Techniken vermittelt. Der Energielevel kann individuell angepasst werden. Diese Kurse werden nach Absprache im Kanton Thurgau von der Opferhilfe mitfinanziert.

Fachkurs

Im Fachkurs für Mitarbeiterinnen in gewaltexponierten Berufen legen wir den Fokus auf das Erkennen und Wahrnehmen von grenzüberschreitenden Situationen. Eigene Berufserfahrungen werden reflektiert und Ressourcen gestärkt.

Professionelle Strategien werden gemeinsam entwickelt um adäquat bei grenzverletzenden Situationen zu reagieren. Das eigene Auftreten und Verhalten wird thematisiert. Ein Fokus liegt auf einer deeskalierenden, verbalen und nonverbalen Kommunikation. Für den Notfall werden Techniken zum Selbstschutz geübt.

Vorträge & Referate

Firmeninterne Weiterbildungen und Fachvorträge (z.B. Elternabend)
können bei Bedarf gebucht werden. Die Inhalte werden der Zielgruppe angepasst.

Unsere Werte

Hinter WoA steht ein harmoisch, eingespieltes und durchmischtes Team mit langjähriger Erfahrung. Wir bilden uns regelmässig weiter.
Wir verfügen über eigene Kursräume. Kurse können aber auch ortsansässig, an individuellen Standorten durchgeführt werden. Die Kurse beinhalten ein strukturiertes Programm, das Platz für individuelle Bedürfnisse lässt. Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit persönlicher Betreuung und Begleitung.

Selbstbewusstsein

Wir stehen für selbstbewusste, unabhängige und starke Mädchen und Frauen, die  für die eigenen Rechte, Prinzipien und Selbstakzeptanz einstehen.

respektvolles Handeln

Wir stehen für Gleichberechtigung, Intigrität, respektvolles Handeln und klares, direktes Kommunizieren.

Gleichheit

Alle Frauen und Mädchen, unabhängig ihrer Herkunft und Konfession, sind bei uns willkommen.

Unser Team

woa_barbara

Barbara Holzer

Teamleitung
Nach meinem Grundkurs vor vielen Jahren bei WoA faszinierte mich die neu entdeckte Energie. Aufgrund der Erkenntnis der Wichtigkeit, dass möglichst viele Mädchen und Frauen ebenso von dieser Weiterbildung profitieren sollten, nahm ich die Ausbildung zur Selbstverteidigungstrainerin in Angriff. In all den Jahren durfte ich so viele wertvolle Begegnungen machen. Erleben wie aus zögerlichen Schlägen, Befreiungsschläge und Trauertränen zu Freudentränen wurden. Zu sehen wie sich kleine scheue Mädchen zu grossen mutigen Wesen und Frauen in Ausnahmesituationen ungeahnte Kräfte entwickeln. All das und noch viel mehr motiviert mich für diese Tätigkeit und ich bin dankbar und stolz auf mein Team und unsere Arbeit.
woa_sonja

Sonja Lerch

Teamleitung Stv
Als Mädchen habe ich meine Passion in der Selbstverteidigung entdeckt. Besonders fasziniert mich die grosse Bandbreite, die wir mit unserer Arbeit abdecken. Die Auseinandersetzung mit sich selbst, mit dem eigenen Verhalten finde ich sehr spannend. Selbstbewusstes Auftreten und Agieren ist eine Fähigkeit die täglich gefragt wird, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Diesen Einfluss bemerke ich oft im Alltag. Es macht mir grosse Freude andere Mädchen und Frauen auf dem Weg zu mehr Selbstvertrauen zu begleiten. Anderen die Möglichkeit zu geben über sich und seine Ängste herauszuwachsen, finde ich etwas Grossartiges. Das Leuchten in den Augen der Teilnehmerinnen am letzten Kursabend und die Energie aller Beteiligten, berühren mich tief und lassen mich mit viel Herz weitermachen.
woa_corinne

Corinne Stuber

Trainerin
Mir ist es immer wieder eine Freude, die Entwicklung der Frauen und Mädchen anzusehen, wie sie dann nach Kursschluss mit leuchtenden Augen und einem Lächeln im Gesicht nach Hause gehen!
woa_svenja

Svenja Koller

Trainerin
Es motiviert mich, dass jede Teilnehmerin nach einem Kurs mit ihrem persönlichen «Rucksäckli» nach Hause gehen kann und darin für jede Lebenssituation das richtige findet. Es erfüllt mich den Prozess, den jede Teilnehmerin im Kurs durchmacht, mitzuerleben. Zu sehen wie sie Schritt für Schritt in sich «wachsen», finde ich toll.
woa_yvonne

Yvonne Leist

Trainerin i.A.
Meine Motivation bei WoA mitzumachen, ist Frauen eine Hilfe zur Selbsthilfe mitgeben zu können. Sie in ihren Fähigkeiten und ihrem Selbstwert zu stärken. Nach einem Kurs für gewaltbetroffene Frauen hat sich eine Teilnehmerin entschieden, ihren gewalttätigen Partner zu verlassen und sich zugetraut die Kinder alleine gross zu ziehen. Dieses Erlebnis berührte mich zu tiefst.
woa_lukas

Lukas Ottiger

Trainer Schutzanzug
Menschen bei der Persönlichkeitsentwicklung zu helfen und ihnen ein besseres, ein gutes Gefühl zu geben, deshalb arbeite ich aktiv bei WoA mit. Zusehen, wie die Teilnehmerinnen während dem Kurs «grösser» werden, ist jedes Mal toll.  Ich bin spezialisiert für die Kurse mit Frauen, die Gewalt erfahren haben.
woa_emanuel

Emanuel Näf

Trainer Schutzanzug
Ich finde, dass Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Aus diesem Grund arbeite ich für WoA.  Ich staune jedes Mal, wie die Frauen und Mädchen in Stresssituationen aus sich herauskommen und welche Energie sie entwickeln.
woa_marco

Marco Schär

Trainer Schutzanzug
Als Trainer im Schutzanzug trete ich auf eine Seite die mir grundsätzlich mit jeder Faser meines Körpers widerstrebt. Dennoch biete ich hiermit allen Kursteilnehmerinnen die Möglichkeit an, sich mit einer Situation auseinanderzusetzten die alles andre als normal ist. Zu sehen wie sich die Teilnehmerinnen wehren, sogar Betroffene ihre Hemmungen überwinden und über sich hinauswachsen, dass ist der Grund warum ich mich zur Verfügung stelle. Die traurige Wahrheit ist, dass normalerweise in beinahe jedem Kurs eine Teilnehmerin betroffen ist.
woa_matthias

Matthias Zehnder

Trainer Schutzanzug
Techniken der Selbstverteidigung zu üben und zu lernen ist einfach – diese in der Realität anzuwenden aber äusserst schwierig. Ich helfe gerne, das Training so nah, wie nur irgend möglich, an die Realität heran zu bringen. Der Moment, wenn die Frau merkt, wie stark sie eigentlich ist, finde ich grossartig.

Kontakt

woa_logo

WoA - Weg ohne Angst
Barbara Holzer
Säntisstrasse 19
8583 Sulgen
Tel. 071 640 09 72
info@wegohneangst.ch

© WoA – Weg ohne Angst   I   Diese Seite ist urheberrechtlich geschütz

eine Webseite von: atelier-sinnbild.ch